Kakao ist nicht gleich Schokolade. Und Schokolade ist nicht gleich Kakao. Verwirrt?
Kakao wird seit einiger Zeit als “#1 Superfood” und “Götternahrung” bezeichnet und hat dazu geführt, dass einige Herzen noch höher schlagen. Endlich ist es gesund Schokolade zu essen. Ein schöner Gedanke, aber er stimmt nicht ganz.

13312919_1049874645099194_8324777696611234573_n
Reguläre Schokolade, wie man sie im Supermarkt kaufen kann enthält meist eine Menge an Zucker, Molkepulver und eine relativ niedrige Qualität an Kakao. Der hohe Zuckeranteil führt dazu, dass wir es schaffen, nach dem Geschmack süchtig zu werden und auch mal eine ganze Tafel am Sitz essen.

Reguläre Schokolade VS “Raw Chocolate”

Raw Chocolate ist der neue Trendbegriff für Schokolade aus unbehandelten, biologischen Kakaobohnen bzw. -pulver. Diese werden schonend sonnengetrocknet und ausselektiert. Da die Bohnen nicht geröstet werden, wie es ja sonst üblich ist, bleibt auch der hohe Nährstoffgehalt des Kakaos noch enthalten. Der Geschmack der Bohnen ist relativ neutral und nicht so intensiv wie bei gerösteten Bohnen, da durch die Röstung erst die intensive Geschmacksnote der Bohne zum Vorschein kommt. Zum süßen wird in der Raw Chocolate meist Kokosblütenzucker, Ahornsirup,  Agavendicksaft oder Honig verwendet.

Kakaobohne

Hard facts about Rohkakao:

  • Roher Kakao enthält Theobromin: ein mildes Genussmittel, das den Körper stimuliert ohne ihn davon abhängig zu machen. Laut Studien unterstützt dieses Theobromin die Bekämpfung von Depressionen.
  • Rohkakao enthält essentielle Fettsäuren, die dabei helfen den GUTEN Cholesterol im Körper zu HEBEN und den schlechten zu SENKEN!
  • Die hohe Anzahl an Antioxidantien unterstützt die Herz-  und Zellaktivitäten im Körper und lässt uns frisch und jung aussehen (UND FÜHLEN!)
  • Kakao beinhaltet eine reichliche Menge an Magnesium, welches die Aufnahme von Kalcium, sowie die Eiweiß Synthese unterstützt und außerdem den Stoffwechsel anregt. Außerdem wirkt er hohem Blutdruck, Osteoporosis, Diabetes und PMS entgegen.
  • Kakao beinhaltet auch eine Menge an Eisen, Kupfer, Potassium und Zink (gut für Haare,Haut & Nägel).
  • Rohvegane Schokolade macht dich lebhaft, energiegelanden und suuuuuper glücklich.

Wenn man also Schokolade in seiner natürlichsten Form zu sich nimmt, ist sie wirklich gesund. UND du kannst sogar deine eigenen Schokopralinen ganz einfach selbst herstellen.

Stöbere weiter im Blog und finde leckere Schokorezepte! mhmm